Zum Hauptinhalt springen

Ubrankovics

1.000 Kubikmeter Holz im direkten Zugriff

Ubrankovics, einer der bekanntesten Fertighaushersteller in Ungarn, hat fünf neue Zeilen von OHRA-Kragarmregalen in Betrieb genommen. Das ist die vorerst letzte Stufe einer kontinuierlichen Erweiterung der Lagerkapazitäten: Aktuell bieten 13 bis zu 5,5 Meter hohe Regalzeilen Platz für 1.000 Kubikmeter Holz Der Ausbau der Regalanlage war Basis für die Erweiterung der Kapazitäten in der Produktion; so wird unter anderem ein neuer CNC-Maschinenpark kontinuierlich mit Rohmaterial aus dem Lager beschickt. Der hohe Lagerbestand sichert eine zuverlässige Versorgung der Fertigung; die Lagerung in Kragarmregalen statt im Bodenlager steigert zudem die Gesamtproduktivität deutlich.

Bedarf an Lagerkapazität wächst
Ursprünglich lagerte Ubrankovics die für die Fertigung benötigten bis zu 13 Meter langen Balken und Bauteile in einem Bodenlager im Außenbereich. Da die Artikel übereinandergestapelt gelagert wurden, war der Zugriff auf spezielle Komponenten allerdings umständlich und zeitaufwändig. Vor allem aber stießen die Kapazitäten dieser Lagerform bei der kontinuierlich wachsenden Produktion schnell an ihre Grenzen. Um auf der vorhandenen Außenfläche größere Lagerkapazitäten zu schaffen, entschied Ubrankovics sich, die Blocklagerung durch Kragarmregal-Anlage zu ersetzen.

Dabei setzte das Unternehmen auf eine Lagerlösung von OHRA, dem europäischen Marktführer für Kragarmregale. Dank der flexiblen, höhenverstellbaren Kragarme bieten die Regale eine leichtgängige Verstellbarkeit der Lagerhöhen; die schlanke Bauweise aus langlebigen, warmgewalzten Stahlprofilen ist die Basis für eine kompakte Lagerung auf kleiner Grundfläche.

Produktivität kontinuierlich gesteigert
Die bei Ubrankvics installierten Regale sind bis zu 5,5 Meter hoch, jeder Kragarm trägt eine Last von bis zu 800 Kilogramm. Die ersten Regalzeilen wurden bereits 2016 in Betrieb genommen, seitdem wird die Anlage kontinuierlich ausgebaut. Insgesamt sind aktuell 13 Regalzeilen im Einsatz, die von zwei Vier-Wege-Staplern und einem Seitenstapler bedient werden.

Durch die stetig ausgebauten Lagerkapazitäten und den im Vergleich zum Bodenlager deutlich einfacheren Zugriff auf das Material konnten die Effizienz im Lager erheblich gesteigert werden. Zudem sichert der hohe Lagerbestand von rund einem Drittel des jährlichen Holzbedarfs eine kontinuierliche, zuverlässige Versorgung der Fertigung. Insgesamt konnte durch das Kragarmregallager die Gesamtproduktivität des Unternehmens stetig erhöht werden.

Über Ubrankovics Kft.:
Das Familienunternehmen Ubrankovics Kft wurde 1990 gegründet und ist heute einer der bekanntesten Hersteller von Fertighäusern in Holzbauweise in Ungarn. Das Unternehmen mit Sitz in Ágfalva plant, fertigt und montiert Blockhäuser und großflächige, energiesparende Häuser in Ungarn, Österreich und der Slowakei. Besonderes Augenmerk wird auf umweltbewusste, architektonische Lösungen gelegt, die traditionelle Rohstoffe verwenden und traditionelle Werte repräsentieren. 2011 erhielt das Unternehmen als erster ungarischer Hersteller die Europäische Technische Zulassung (ETA - 11/0279) von der Holzforschung Austria, einem der bekanntesten Zertifizierungsinstitute in der EU.


Gallerie